Flame Dance

Flame Dance



Title: Flame Dance
Title: für drei Instrumente und Synthesizer
Author: Hulme, Lance
Date: 1996
Type: Sound
Abstract: »Flame Dances« ist ein konventionelles Kammermusikwerk mit Synthesizern und Live-Instrumenten. Jeder der drei Sätze - »Slowburn«, »Sparks« und »Wildfire« - ist eine Entwicklung der musikalischen Materialien, vertikal und horizontal, von diffusen Texturen bis hin zu rhythmischer und tonaler Klarheit. Die klare Verwendung moderner Jazz-Fusion-Rhythmen spiegelt sowohl den Jazz-Hintergrund des Komponisten als auch die Zusammensetzung des Ensembles (Flöte, Saxophon, Viola, drei Schlagzeuger, zwei Keyboards, E-Bass) wider. Der Titel wurde von einer Strophe aus Anne Sextons Gedicht »The Lover« inspiriert: „Darling, the composer has stepped / into fire.“
Extent: 00:17:30
URI: http://hdl.handle.net/10858/13488
http://hdl.handle.net/10858/13488
Producer: ZKM | Institut für Musik und Akustik;
Süddeutscher Rundfunk (SDR)

Files in this item

Files Size Format View Description
audio_flame_01.html 471bytes HTML View/Open Produktion
audio_flame_02.html 473bytes HTML View/Open Produktion. 1. Satz
audio_flame_03.html 473bytes HTML View/Open Produktion. 2. Satz
audio_flame_04.html 473bytes HTML View/Open Produktion. 3. Satz
audio_sample_flame_01.html 485bytes HTML View/Open Sample
notes_flame.xml 1.219Kb XML View/Open Begleitmaterial. Informationen zu den Archivalien

This item appears in the following Collection(s)